SOFORT-KONTAKT

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen! Wir kümmern uns darum.

 

* diese Angaben sind Pflichtfelder.
(Informationen zu unserem Datenschutz)

Telefon +49 931 30 40 882

Dezember 2019

Kanzlei Löwenberg Strafrehct Würzburg Bild Haftentschädigung #kanzleiloewenberg #kanzleilöwenberg #strafrechtwürzburg #strafrechtwuerzburg

Haftentschädigung soll angehoben werden

Zu Unrecht in der JVA Würzburg?

Wenn jemand zu Unrecht in Haft war, steht ihm eine Entschädigung zu. Das kann beispielsweise der Fall sein, wenn jemand in U-Haft genommen wurde, aber später freigesprochen oder das strafrechtliche Verfahren gegen ihn eingestellt wird.

Weiterlesen …

Kanzlei Löwenberg Strafrehct Würzburg Bild Notwehr #kanzleiloewenberg #kanzleilöwenberg #strafrechtwürzburg #strafrechtwuerzburg

Notwehr? Teilweise schwer zu begründen!

Im Bereich von Körperverletzungsdelikten stellt sich im Strafrecht häufig die Frage, ob eine Notwehrsituation vorliegt (§ 32 StGB).

Erforderlich ist ein gegenwärtiger Angriff des Gegners. Maßgeblich ist dabei jedoch die objektive Sachlage und nicht die Befürchtungen des Angegriffenen. Dies wurde erneut vom Bundesgerichtshof bestätigt (BGH, 25.09.2019, 2 StR 177/19).

Weiterlesen …

#kanzleiloewenberg #kanzleilöwenberg #strafrechtwürzburg #strafrechtwuerzburg Strafrecht Würzburg

Pflichtverteidigung bei tätlichem Angriff auf Vollstreckungsbeamte

Auswirkungen auf das Strafrecht in Würzburg ?

Die Rechtsprechung zur Frage, wann dem Beschuldigten ein Pflichtverteidiger beizuordnen ist, ist uferlos. Einen Überblick zu den Voraussetzungen des Pflichtverteidigers erhalten Sie hier.

Weiterlesen …

#kanzleiloewenberg #kanzleilöwenberg #strafrechtwürzburg #strafrechtwuerzburg Strafrecht Würzburg

„Modernisierung“ des Strafverfahrens

Auswirkungen auf das Strafrecht in Würzburg ?

Seit einiger Zeit ist die Rede von einer „Modernisierung“ des Strafverfahrens. Aus der Sicht eines Strafverteidigers haben die Pläne mit einer wirklichen „Modernisierung“ nicht viel zu tun, und die Teile eines Strafverfahrens, die selbiges in die Länge ziehen, wurden gar nicht angegangen.

Weiterlesen …